Insolvenzverwaltung

Heute stehen Sie am Abgrund, morgen wollen Sie schon einen Schritt weit weg davon sein!

Die Zahlungsunfähigkeit eines Unternehmens bedeutet nicht zwingend dessen „zivilrechtlichen Tod“. Als wirtschaftsrechtlich orientierte Kanzlei begreifen wir die zeitige Beratung eines Unternehmens in Krisenzeiten als Chance, das Unternehmen zu einem soliden Betrieb zurück zu führen. Wird deutlich, dass nicht umsetzbar ist, treffen wir mit Ihnen frühestmöglich die Entscheidung, einen Insolvenzantrag zu stellen.

Auch nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gerade im Unternehmensbereich ist es unser Ziel, durch betriebswirtschaftliche und strategische Entscheidungen den Geschäftsbetrieb fortzuführen, dass Unternehmen neu am Markt zu etablieren.

Wir verstehen die Insolvenzverwaltung – gleich ob Unternehmens- oder Verbraucherinsolvenz – nicht als bloße Abwicklung, sondern auch als Dienstleistung für Insolvenzgerichte und Gläubiger. Unsere Insolvenzverwaltung arbeitet - soweit nötig – z.B. im Bereich der Forderungsprüfung und -beitreibung standardisiert, um Vorgänge zügig voranzubringen und – soweit möglich – verfahrensspezifisch, um individuelle Besonderheiten, Fallgestaltungen, etc. optimal zu lösen.



Ihr Ansprechpartner für Insolvenzverwaltung:


in Altenburg